Laura

Ihre Buchhändlerinnen in Göttingen

Stephanie Nöttger

Die Buchhandlung LAURA Frauen- und Kinderbuchladen GmbH wird geleitet von Stephanie Nöttger oder der “Buchhändlerin meines Vertrauens” wie die Kunden|innen* des LAURAS Stephanie Nöttger auch nennen. Sie hat den Buchhandel von der Pike auf gelernt und besuchte die renommierte Buchhändlerschule in Frankfurt des Deutschen Börsenvereins. Dort machte sie ihr Buchhandelsexamen im Schwerpunkt Kriminalliteratur.

Seit den 90er Jahren arbeitet sie im LAURA Frauen- und Kinderbuchladen in Göttingen und übernahm schließlich die Leitung des Buchladens 1999. Ihr Wunsch ist ihren Kunden nicht nur Bücher, sondern auch den Spaß am Lesen gleich mit zu verkaufen. Dies mit dem feinen Gespür dafür, daß der Lesegeschmack eines jeden Menschen hoch individuell ist. Sie verkauft Ihren Kunden, was diesen gefällt und nicht nur das, was auf den Bestsellerlisten steht. Dies frei nach ihrem Motto:

Es gibt so viele gute Bücher, warum schlechte Bücher lesen?

Als Buchhändlerin schätzt sie ihre Kunden und kennt deren Lesegewohnheiten vielleicht besser als diese? Daher waren die im Sommer 2016 im Urlaub gebrochenen Knochen schwerer Entzug für beide Seiten. Doch die zahlreichen Guten Besserungswünsche, Grußkarten, Blumen, Anfeuerungsrufe, Daumendrücker, Schokis, Marmeladen, Solidaritätsbekundungen, Kekse, Karten, Briefe, Mails haben natürlich ihre Wirkung gezeigt.

Die Genesung ist eifrig voran geschritten, und die begeisterte und leidenschaftliche Buchhändlerin Stephanie Nöttger begrüsst Sie wieder bei ihrer geliebten Arbeit im LAURA mit einem fröhlichen:

Moin!

Anika Kollarz

Anika Kollarz ist seit November 2016 eine LAURA. Und es ist, als hätten hier zwei zueinander gefunden, die zusammengehören. So wie Anika Kollarz ihre Tätigkeit als Buchhänderlin liebt, musste sie eine LAURA werden.

Wenn Anika Kollarz nicht gerade Sie mit Begeisterung im LAURA berät, plant sie als leidenschaftliche Köchin und Gärtnerin längere Menüs oder erzählt ihren Katzen Phönix und Sitting Bull Geschichten.

Auf ihrem Weg zur LAURA arbeitete Anika Kollarz neben dem Buchhandel in der Unibibliothek, im Antiquariat und bei einem Verlag. Bücher sind ihr Leben. Zwischendurch schrieb sie ihr eigenes Doktorinnen-Buch im Fach Kunstgeschichte.
Mehr Buch als bei dieser Buchhändlerin geht also nicht.

Katja Schaly

Maßgeschneidert in der richtigen Stimmung berät Katja Schaly Sie seit Sommer 2016 im LAURA. Nicht nur als Schneiderin und DJane ist sie Künstlerin, nein, bricht die Chefin sich mal spontan die Knochen, springt sie ebenso spontan im LAURA ein. Wahnsinn.

Katja Schaly ist eben nicht nur Leseratte und nun Buchhändlerin und LAURA mit Ritterinnenschlag ehrenhalber, sondern auch Alleskünstlerin voller Esprit und Kreativität.